Logo
Home
Über uns
Kinderheim
Ambulante Dienste
Kindergärten
Kinderhort St. Georg
Kinderkrippen
Kontakt
Impressum
Chronik
Mitgliedsantrag
Bankverbindung
Neues
 
4


12. Kuhseetriathlon, Sonntag, 24.07.2011

Zahlreich vertreten war das Kinderheim auch dieses Jahr wieder bei diesem sportlichen Ereignis, welches für Groß und Klein gleichermaßen Herausforderung und Spaß bietet.
Erfolgreichster Teilnehmer war der 13 jährige „Jean-mi“, der bei den Kindern als Einzelstarter in den drei Disziplinen Schwimmen (100m), Radeln (4km) und Laufen (1km) den 13. Platz unter 41 Teilnehmern erreichte.   mehr

Tamara und Vali


Mittendrin seit 1854

Mittendrin – Das Kinderheim Friedberg feiert mit vielen Gästen das Ende der Sanierungsarbeiten. Die echten Stars sind die Kinder und Jugendlichen!
Bürgerreporterin Dagmar Weindl:
(Friedberger, 9.Jahrgang 11/2010)  mehr

12


Einweihungsfest am 26.09.2010

Liebe Gäste und Helfer unseres Festes,

wir danken Ihnen für Ihr Kommen und (den Helfern) für Ihr großes Engagement, welches wesentlich zum guten Gelingen beigetragen hat. Im Folgenden zeigen wir Ihnen vorab schon einige Bilder. Weitere werden wir in nächster Zeit noch ins Netz stellen.
Kinder, Mitarbeiter und Geschäftsführung des Georg-Fendt-Hauses  mehr

Fest


Hier wird man auch ohne blonde Locken geliebt

Friedberger Allgemeine vom 27.09.2010
Astrid Lindgren muss das Georg-Fendt-Haus wohl gekannt haben. Denn so, wie in ihren Geschichten die Kinder leben, könnte es auch im Friedberger Kinderheim geschehen. Die Kinder lernen hier, dass sie angenommen und geliebt werden. Wie Rasmus, der im Buch „Rasmus und der Landstreicher“, erfährt, dass auch er geliebt wird, obwohl er ein Junge ist und keine blonden Locken hat. Bayerns Justizministerin Beate Merk zog in ihrer Festrede jedenfalls diesen Vergleich. Nach Umbau und Sanierung wurde das Zuhause für 27 Kinder in vier Wohngruppen mit zahlreichen Ehrengästen aus Kirche, Politik und Gesellschaft gestern eingeweiht. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in St. Jakob mit Weihbischof Anton Losinger, der das Haus auch segnete.   mehr

Interview Theresia


Hilfestellung für ein ganz normales Leben

Friedberger Allgemeine vom 25.09.2010
Es wird lebhaft diskutiert, mal fällt ein Schimpfwort. Doch die Stimmung ist positiv, irgendwie liebevoll zwischen den acht von insgesamt 25 Kindern aus dem Kinderheim Friedberg. Drei Gruppen gibt es im Heim: Theresia, Don Bosco und Michael. Jeweils fünf Erzieher sind dafür zuständig, den Kindern Hilfestellung zu leisten ihr Leben zu meistern. Das ist die Aufgabe des Heims, wenn die eigenen Familien vorübergehend oder auf Dauer nicht in der Lage sind, ihre Kinder bei sich aufwachsen zu lassen.  mehr


Von der Suppenküche zum Kinderheim

Friedberger Allgemeine vom 15.09.2010
Am Anfang war die warme Suppe

Friedberg. Die Dampfmaschine, das Automobil, der mechanische Webstuhl - bahnbrechende Erfindungen und die Aufklärung ebneten im 19. Jahrhundert den Weg in die moderne Gesellschaft. Den Preis für diesen Fortschritt mussten die Arbeiter bezahlen. Das starke Bevölkerungswachstum führte dazu, dass die Landmenge nicht mehr ausreichte. Ein Ausweg zur Sicherung der Ernährung lag in der Intensivierung der Landwirtschaft durch Dünger und Maschinen, was aber gleichwohl zu einem verminderten Bedarf an Landarbeitern führte. Diese verließen die Höfe und wanderten in die Städte ab, um in den Fabriken einen armseligen Erwerb für sich und ihre Familien zu suchen.  mehr

2


Unsere "Ambulanten Dienste"

Friedberger Allgemeine vom 17.09.2010
In Friedberg helfen die "Profis"den "Experten"

Beim Stichwort Jugendamt reagieren Eltern aus sogenannten Problemfamilien oft ablehnend. Manche fürchten um das Sorgerecht für ihre Kinder und ärgern sich über die so empfundene staatliche Einmischung. Doch die Wirklichkeit sieht ganz anders aus. Viele dieser Fälle des Jugendamtes Augsburg landen bei den Ambulanten Diensten des Friedberger Kinderheims e.V. 13 Mitarbeiter unterstützen dort durchschnittlich 55 bis 60 Familien, die mehrheitlich aus Augsburg, aber auch aus dem Landkreis Aichach-Friedberg stammen.  mehr

Spielecke


Voneinander lernen und füreinander da sein

Friedberger Allgemeine vom 22.09.2010
(Franziska von Plocki)
Jedes Kind hat Stärken und Schwächen. Doch im integrativen Kindergarten Sankt Angela in Friedberg ist es egal, wie diese ausgeprägt sind. „Jedes Kind wird individuell gefördert. Man setzt da an, wo das Kind steht“, erklärt Rosemarie Hamann, die Leiterin der Einrichtung. Ein pädagogisches Konzept, das in allen fünf Tagesstätten des Kinderheimvereins gilt.   mehr

Sparkassenspende


Historisch geprägt für den neuen Kinderheimgarten

Friedberger Allgemeine, 18.08.2010
Zum letzten Mal in diesem Altstadtfestjahr zogen Manuela Heiserer und Markus Stegmann von der Stadtsparkasse in Friedberg ihr historisches Gewand an. Mit einer symbolischen Erinnerungsmedaille, wie sie sie in der Friedberger Zeit geprägt hatten, rückten sie in der Gegenwart an: im neu sanierten Georg-Fendt-Haus (Kinderheim Friedberg). Dieses wird nach Abschluss der Sanierung am 26. September offiziell eingeweiht. Doch Spenden wie jetzt von der Stadtsparkasse Augsburg sind weiter willkommen:  mehr

Ehrung


Ehrung für unseren ehemaligen 1. Vorsitzenden Hubert Geiger

Friedberger Allgemeine vom 21.05.2010
"Sie geben dem bürgerlichen Engagement ein Gesicht" 20.05.2010
Friedberg. Sechs Friedberger Bürger, die sich durch ihren ehrenamtlichen Einsatz verdient gemacht haben, zeichnete Bürgermeister Dr. Peter Bergmair im Sitzungssaal des Rathauses aus. „Sie geben dem bürgerlichen Engagement ein Gesicht. Sie zeigen ganz konkret, was Einzelnen möglich ist und wie viel Einzelne erreichen können“, sagte Bergmair in seiner Laudatio.  mehr

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Weiter


Stellenangebote
Wir suchen ab sofort:
2 ErzieherInnen für eine unserer Kitas


Kindergärten
weitere Informationen
Geschäftsführung:
Frau Gudrun Keller-Buchheit
Tel. 0821 26077-0
e-mail: Gudrun Keller-Buchheit
weitere Informationen
Kinderheim
weitere Informationen
Bereichsleitung stationär: Jürgen Hammer
Tel. 0821 26077-21
Kontakt: Jürgen Hammer
weitere Informationen
Ambulante Dienste
weitere Informationen
Bereichsleitung: Wolfgang Schäffler
Tel. 0821 26077-23
Fax 0821 26077-19
Kontakt: Wolfgang Schäffler
weitere Informationen
Kinderhort
weitere Informationen
weitere Informationen
Kinderkrippe
weitere Informationen
Hermann-Löns-Str. 2
86316 Friedberg
Tel. 0821 26077-14
weitere Informationen
Login